Herren 50er-Die Echten 1950-2000

Berichte


ZEITUNGSBERICHTE  GIESSENER  ALLGEMEINE  ZEITUNG  AB 18.3.2022
18. März 2022
Die Mitglieder des Jahrgangs „ 1950 die Echten „ haben am18.03. das Liebig – Museum besucht. Sie konnten dort an einer Experimental Vorlesung teilnehmen. Diese wurde von Dr. Herbert Lepper gehalten.Er führte sehr anschaulich durch den Lebenslauf von Justus Liebig und hatte einige Anekdoten zu erzählen. Nach der Vorführung wurden die Räume des ehemaligen Labors noch besichtigt. Insgesamt ein sehr schöner und informativer Nachmittag. Abschließend fand im Lokal „ Benediktiner Weissbräuhaus“ eine Nachbearbeitung statt.
7. Juni 2022
Ende Mai konnten wir unsere – mehrmals durch Corona bedingt verschobene – vier Tages Jubiläumsfahrt nach Aurich In Ostfriesland antreten. Eine gelungene Reise. Die Stimmung war toll und die vier Tage vergingen wie im Flug, was wir der sehr guten  Organisation unseres Vergnügungs-Ausschusses zu verdanken haben.






Juli 2022
Mitte Juli hatte Josef Wanitschek zum Langos-Essen ins Westerwald -Vereinsheim  nach Wißmar eingeladen. Vorher wurde ein kleiner Spaziergang durch den Wald unternommen. Dort waren zu Napoleons Zeiten Schanzanlagen. Sehr interessant. Der Nachmittag verging wie im Flug. Ein sehr schönes Treffen.
07.09.2022
Kartoffelfest der Echten
Der Jahrgang 1950 -die Echten – hatte Ende August zum beliebten Kartoffelfest nach Bersrod  eingeladen. Bei sehr guter Beteiligung konnten viele Kartoffelvariationen mit Beilagen verzehrt werden. Das ganze wurde von leckeren, selbstgebackenen Kuchen abgerundet. Es war wieder ein gelungenes Treffen.
29.09.2022
Der Jahrgang 1950 - die Echten - war mal wieder auf Tour.
Am 24. September trafen sich 16 Personen im Gailschen Park
in Rodheim-Bieber. Jochen Kehm vom Freundeskreis Gailscher
Park erklärte den Teilnehmern die Geschichte der Familie Gail und die Entstehung des Parks in einer sehr außergewöhnlichen Führung. Anschließend klang der Tag im Restaurant La Vinia aus.
3, Oktober 2022
Am Tag der Deutschen Einheit haben sich mehr als 20 Mitglieder der Echten auf dem Schiffenberg an der Grillhütte getroffen, um ihr schon traditionelles Oktober - Grillfest abzuhalten. Das Wetter hat auch mitgespielt, so dass man noch im Freien sitzen konnte. Für das Grillgut und Getränke hatten Werner Baaske und Norbert Graul gesorgt. Die Frauen haben mit Salaten und selbstgebackenem  Kuchen das ganze
abgerundet.